Gottesdienste im TV, Radio oder Internet

Das Fernsehen, das Radio und das Internet bieten viele Möglichkeiten, landesweit einen Gottesdienst zu "besuchen". Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an alternativen Besuchslösungen.

Parabolantennen

Internet:
09:30 Uhr   Sonntagsgottesdienst aus dem Dom St. Martin, Rottenburg
10:00 Uhr   Sonntagsgottesdienst aus der Konkathedrale St. Eberhard, Stuttgart
12:00 Uhr   home|base aus St. Augustinus, Neugereut

Fernsehen (sonntags):
09:30 - 10:15 Uhr  ZDF   (im wöchentlichen Wechsel katholisch/evangelisch)
         31.05.2020   Katholischer Pfingstgottesdienst 
                              " Geist des Lebens – Geist der Gemeinschaft "
                              mit Bischof Franz-Josef Overbeck, Essen
                              aus der Hospitalkirche St. Joseph, Bensheim
         07.06.2020   Evangelischer Gottesdienst
                              aus der Deutschen Kirche, Helsinki
         14.06.2020   Katholischer Gottesdienst
                              "Verantwortung übernehmen"
                              aus St. Johannes, Neumarkt in der Oberpfalz

Radio (sonntags):
10:05 - 11:00 Uhr   Deutschlandfunk  
         31.05.2020  Evangelischer Gottesdienst,
                             aus dem St. Petri Dom in Bremen
         01.06.2020  Katholischer Gottesdienst,
                             aus Sankt Joseph in Hildesheim
         07.06.2020  Katholischer Gottesdienst,
                             aus St. Theresia Vom Kinde Jesu in Oberhausen
         11.06.2020  Katholischer Gottesdienst,
                             aus der Papst-Johannes XXIII.-Kapelle der LVHS Freckenhorst in Warendorf
         14.06.2020  Evangelischer Gottesdienst,
                             aus der Martinskirche in Pfullingen
         21.06.2020  Katholischer Gottesdienst,
                             aus der Pfarrkirche St. Josef in Straubing

Weitere Radio-, Fernseh- und Internetübertragungen bieten u.a. der WDR, der NDR, der BR und Radio Horeb. Eine gute landesweite Übersicht über verschiedene Angebote - darunter öffentliche und private Fernseh- und Radiosender sowie Internetseiten - gibt kirche.tv , das Online-Portal der Deutschen Bischofskonferenz.