Orgelkonzert in Heilig Kreuz

Antal Váradi spielt "Bilder einer Ausstellung" an der Rensch-Orgel.

Der Deutsche Musikrat hat für 2021 die Orgel als „Instrument des Jahres“ auserkoren. Und schon seit 2014 sind „Orgelbau und Orgelmusik“ „Immaterielles Kulturerbe“ der UNESCO. Grund genug, dem faszinierenden Instrument wieder einmal besondere Aufmerksamkeit zu schenken. So veranstaltete die Diözese Rottenburg-Stuttgart am 8. und 9. Mai 2021 den  Diözesanen Orgeltag, der pandemiebedingt verschoben werden musste.

Am 30. Oktober wird das ausgefallene Konzert nachgeholt und wir können die "Bilder einer Ausstellung", gespielt von Antal Váradi, vor unserem inneren Auge betrachten.

Corona ist jedoch immer noch präsent und die Diözese hat für Konzerte ein anderes Konzept als es in Gottesdiensten gilt, veröffentlicht.

  • Es gilt die 3G-Regel
  • Die Maskenpflicht ist einzuhalten

Wir bitten Sie, sich nach den nächsten Gottesdiensten oder direkt im Pfarrbüro (286928-11) anzumelden. Damit haben wir einen Überblick und halten die Möglichkeit zur Nachverfolgung ein. Um dem Personal am Abend den Einlass zu vereinfachen, bitten wir Sie, bereits bei Ihrer Anmeldung Ihren Impf- oder Genesungsnachweis vorzulegen. Das wäre eine große Hilfe.

Rund um das Konzert bieten wir ein Gläschen Sekt an.